Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

À bout de souffle (ausser Atem), Drama, Filmklassiker. Hommage an Jean-Luc Godard (1930-2022), mit einer Einführung.

9. Februar, 20:0022:00

Kollekte

Der heimatlose Ganove Michel (J.P. Belmondo) ist mit einem gestohlenen Wagen unterwegs, als er bei einer Kontrolle einen Polizisten im Affekt erschiesst. Er flüchtet nach Paris. Dort trifft er auf die amerikanische Journalistik Studentin Patricia (Jean Seberg), die er von früher kennt. Er flirtet mit ihr, findet bei ihr Unterschlupf und bittet sie, mit ihm nach Rom zu kommen. Während Patricia sich zwischen Job, Studium und einer gefährdeten Liason sieht, versucht Michel Geld für die Flucht zu beschaffen. Doch die Polizei kommt dem Paar auf die Spur … und bald steht Patricia vor einer Entscheidung.

Das Langfilm-Debüt von Jean-Luc Godard (1930-2022) gilt bis heute als populäres Schlüsselwerk der französischen ‘Nouvelle Vague’ in dem er mit bisherigen Erzählkonventionen brach und durch den intuitiv-innovativen Einsatz filmischer Gestaltungsmittel die Ausdrucksformen des Films massgeblich erweiterte. Mit J.L. Godard starb im September 2022, im Alter von 91 Jahren, einer der einflussreichsten europäischen Autorenfilmer.

 

Frankreich 1960 | 89 Min. | restaurierte Fassung | OmdU |Drama | ab 16 J.

Regie: Jean-Luc Godard
Mit: Jean Seberg, Jean-Paul Belmondo, Van Doude, Liliane David, Claude Mansard, Henri-Jacques Huet, Daniel Boulanger, Jean-Pierre Melville, Michel Fabre, Richard Balducci, Jean-Luc Godard

 

Die Bar öffnet um 19:30

https://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Fer_Atem

https://programm.kult-x.ch

Foto: © Studiocanal

Details

Datum:
9. Februar
Zeit:
20:00 – 22:00
Eintritt:
Kollekte
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Filmforum Kreuzlingen und Konstanz (KuK)
E-Mail:
info@filmforumkuk.ch

Veranstaltungsort

Kult-X, Kreuzlingen
Hafenstrasse 8
Kreuzlingen, 8280
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen