Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Quest for Tonewood, Dokumentarfilm

26. Januar, 20:0021:30

Kollekte

Ein Geigenbauer sucht Klangholz in Stradivari-Qualität. Klingt etwas trocken – ist aber spannend wie ein Spionagefilm. Der Erfolg hängt nicht nur von seinem handwerklichen Geschick ab – davon zeigt «The Quest for Tonewood» wenig – sondern vor allem vom idealen und schwer aufzutreibenden Ausgangsmaterial. Borchardt wird zum Holz-Schatzjäger. Eine atypische Rolle für diesen Mittfünfziger, der sonst eher diskret und schüchtern wirkt.

Tief in den Wäldern des Balkans sind Ahornbäume von unschätzbarem Wert zu finden, denn aus ihrem Holz können Musikinstrumente geschaffen werden, so einzigartig und wertvoll wie eine Stradivari. Um seinen grossen Traum zu verwirklichen, begibt sich Geigenbauer Gaspar Borchardt aus Cremona auf die mitreissende Suche nach einem dieser seltenen Bäume: er will das perfekte Instrument für die weltberühmte niederländische Violinistin Janine Jansen erschaffen.

Ein norwegisches Filmteam hörte Gerüchte über Gaspars Vorhaben und besuchte ihn kurzerhand im Cremona. «Gaspar erregte unsere Aufmerksamkeit, weil er ein Handwerker voller Hingabe ist, und weil er diesen Traum vom Kreieren seines Meisterwerks hat. Ausserdem waren wir neugierig, weshalb Violinen so unglaublich teuer sind», sagt Regisseur Hans Lukas Hansen.
Der Dokumentarfilm «The Quest for Tonewood» gibt Einblick in das faszinierende Handwerk des Instrumentenbaus und entführt uns auf eine abenteuerliche Reise. Noch nie war die Welt der klassischen Musik so aufregend!

 

Norwegen, Niederlande 2020 | 87 Min. | Doku | ab 8 (12)  J.

Regie: Hans Lukas Hansen

Mit: Gaspar Borchardt,  Janine Jansen, Sibylle Fehr-Borchardt,
Bojan Tomic

Die Bar öffnet um 19:30

https://www.srf.ch/kultur/film-serien/neu-im-kino-the-quest-for-tonewood-ein-astreines-abenteuer

https://vimeo.com/cineworx/quest-for-tonewood

https://programm.kult-x.ch

Foto: © cineworx

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
20:00 – 21:30
Eintritt:
Kollekte
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Filmforum Kreuzlingen und Konstanz (KuK)
E-Mail:
info@filmforumkuk.ch

Veranstaltungsort

Kult-X, Kreuzlingen
Hafenstrasse 8
Kreuzlingen, 8280
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen