Das Foto zeigt die Gäst:innen des karla Wohnzimmer beim Interview.

„Man hat einen Energie­nutzungs­plan für die Schublade erstellt.“

Welche Zukunftsperspektiven im Bereich Energie gibt es für Konstanz? Beim ersten karla Wohnzimmer haben wir gemeinsam mit Expert:innen und dem Publikum über Wärmenetze, Verzicht und die Frage, was jede:r beitragen kann, diskutiert. Ein Wortlautinterview.
karla vereint vieles von dem, was Moritz begeistert: das Lokale, das…

Wir wollen mit Expert:innen nicht nur hinter verschlossenen Redaktionstüren ins Gespräch kommen, sondern die Teilnahme am Diskurs für alle Konstanzer:innen öffnen. Deshalb durften bei der ersten Ausgabe vom karla Wohnzimmer nicht nur wir von karla mit unseren Gäst:innen Gordon Appel, Leiter Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken Konstanz, Akim Zuck, Leiter vom Backstüble Zuck und Kaun, Manuel Oestringer von Fridays for Future Konstanz und Dani Behnke, Pressesprecherin vom Theater Konstanz, diskutieren, sondern genauso unser Publikum. Gemeinsam haben wir überlegt, wie die energetische Zukunft von Konstanz aussehen kann. 

karla: Inwiefern spürt ihr in eurem persönlichen wie auch in eurem professionellen Leben jetzt gerade die Krise?

Guter Journalismus ist wertvoll

Deswegen ist karla werbefrei und gemeinnützig – aber nicht gratis: karla ist die nachhaltige Alternative im Lokalen. Was wir damit meinen beschreiben wir hier.

Mit deinem Abo unterstützt du karla bei ausführlichen Recherchen, spannenden Geschichten und treffenden Kolumnen rund um Konstanz.