Avatar-Foto

Michael Buchmüller

2 posts
Michael Buchmüller war „in einem früheren Leben“ Gymnasiallehrer, ist seit drei Jahren frühpensioniert und seitdem auf eigenen Füßen unterwegs: Als Malteserbusfahrer, Trau-und Trauerredner, Biografieschreiber, Sterbebegleiter beim Hospiz und als freier Journalist. In der Stadt sammelt er am liebsten die Geschichten der Bürger*innen ein. Um sie festzuhalten und dem Vergessen zu entziehen. So hat er gerade, Herbst 2022, ein Buch mit „Konstanzer Stadt(teil)-Geschichten“ herausgebracht, in dem die Menschen von Konstanz davon erzählen, wo und wie sie wohnen und leben.
Das Foto zeigt Doris Künzel im Café Mondial

Die Solidarität in Person

Sie hat Wohnungen und Ausbildungsplätze besorgt, Behördengänge erledigt und eine Fußballmannschaft gegründet: Doris Künzel hat sich schon immer für Geflüchtete eingesetzt – in ihrer Zeit beim Deutschen Roten Kreuz und auch heute beim Café Mondial. Ihr Ziel: den Menschen Hoffnung spenden.